Spurenanalytisches Laboratorium
Dr. Baumann






Select English Version



Kompetente und zuverlässige Analytik


Unser Spezialgebiet: Bestimmung von Elementkonzentrationen und Isotopenverhältnissen bis in den extremen Spurenbereich.

Willkommen beim Spurenanalytischen Laboratorium Dr. Baumann!

Als neutrales und unabhängiges Laboratorium analysieren wir für Sie die verschiedensten organischen und anorganischen Materialien, wie




Wir verfügen über modernstes analytisches Instrumentarium, wie z. B. ICP-MS (Plasma - Massenspektrometrie), und haben uns auf die Bestimmung von Elementkonzentrationen und Isotopenverhältnissen bis in den extremen Spurenbereich spezialisiert. Dabei sind wir in der Lage, mehr als 80 % der Elemente des Periodensystems zu bestimmen.

Wir übernehmen sowohl Routine- als auch Sonderanalysen und sprechen auch Institute und Laboratorien an, die selbst über eine Grundausstattung an analytischen Geräten verfügen, mit dieser aber spezielle analytische Problemstellungen nicht lösen können.

Die Qualitätskontrolle hochreiner Chemikalien etwa, wie zum Beispiel die Bestimmung der Uran- und Thorium-Gehalte in Quarz, erfordert Nachweisgrenzen im unteren ppb- bis ppt-Bereich. Bei der Exploration der Lagerstätten von Edelmetallen werden extreme Anforderungen an die Analytik gestellt. Auch die Analyse von Umwelt-Proben, wie zum Beispiel die Untersuchung von Luftproben in entlegenen Regionen, verlangt nach immer empfindlicheren Nachweisverfahren. Im Bereich der Medizin und Biologie sind extrem nachweisstarke Analysenmethoden von großem Vorteil, wenn eine Vielzahl von Schwermetallen oder essentiellen Spurenelementen in Blut oder Serum bei möglichst niedrigem Probenverbrauch bestimmt werden sollen. Ähnliches gilt für die Analyse von Lebensmitteln. Als Beispiele für unsere Leistungsfähigkeit sind hier die Bestimmung des Iod-Gehaltes in Milch oder Multielementbestimmungen in Trinkwasser und Mineralwasser zu nennen. Heteroatome und Elementverhältnisse in flüchtigen organischen Verbindungen bestimmen wir selektiv mit einem Mikrowellenplasmadetektor.

Für die genannten und eine Vielzahl anderer Problemstellungen können wir Ihnen unseren Service anbieten. Auf unserem Spezialgebiet der instrumentellen Analytik verfügen wir bereits über mehr als 20 Jahre Erfahrung und können Ihnen sorgfältige und kompetente Bearbeitung Ihrer chemisch-analytischen Probleme zusichern.

Zurück
Home



Qualitätskontrolle; Analyse hochreiner Chemikalien


Bestimmung von Uran und Thorium in Reinst-Quarz

Produkte, die zur Herstellung von Halbleitern verwendet werden, müssen höchste Qualitätsanforderungen erfüllen. Hochreiner Quarz zum Beispiel wird als Füllmaterial für Bausteine von integrierten Schaltkreisen verwendet. Alphateilchen, die von natürlich vorkommenden radioaktiven Elementen, wie Uran und Thorium, im Füllmaterial emittiert werden, können "soft-errors" in den Microchips verursachen. Der empfindliche und zuverlässige Nachweis von Alphastrahlern ist deshalb von entscheidender Bedeutung. Für Siliciumdioxid als häufig verwendeten Füllstoff werden 1 ppb Uran und 6 ppb Thorium als höchste tolerierbare Konzentrationen angesehen. Führende Hersteller von hochreinem Siliciumdioxid spezifizieren noch niedrigere Konzentrationen.

Das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann ist in der Lage, diese kritischen Elemente in Reinst-Quarz auch in Konzentrationen von weniger als 1 ppb zuverlässig zu bestimmen. Die Nachweisgrenze liegt bei ca. 10 ppt je Element. Neben Uran und Thorium können darüber hinaus auch die Gehalte vieler anderer Elemente bis in den unteren ppb- bis ppt-Bereich ermittelt werden. Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse einiger Quarz-Analysen:



Uran- und Thorium-Gehalte in Quarz
Probe U-Konzentration
[ppm]
Th-Konzentration
[ppm]
Quarz 1 0.67 (0.60)0.97 (0.91)
Quarz 20.033 (0.03)0.014 (0.014)
Quarz 30.0002 (<0.0017)0.0002 (0.0003)

(Vergleichsmessungen mit I-NAA)


Analyse hochreiner Lösungsmittel

An hochreine Lösungsmittel, insbesondere anorganische Säuren wie Flußsäure, Salzsäure oder Salpetersäure, die ebenfalls bei der Herstellung von Microchips verwendet werden, werden extreme Reinheitsanforderungen gestellt.

Das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann erreicht bei den meisten Elementen (z. B. Li, Be, Ti, V, Cr, Mn, Co, Ni, Cu, Zn, Rb, Sr, Y, Zr, Nb, Mo, Ru, Rh, Pd, Ag, Cd, In, Sn, Sb, Ba, La, Ce, Ta, W, Re, Os, Ir, Pt, Tl, Pb, Bi, Th, U ) in den oben genannten Säuren Nachweisgrenzen deutlich unter 1 ng/ml (1 ppb). Die Elemente Na, Mg, K, Ca und Fe können bis in Konzentrationen von 1 ng/ml bestimmt werden.


Zurück
Home



Analyse von Umwelt - Proben

Analyse von Luft - Proben und Aerosolen

Die Bestimmung der verschiedensten Elemente in Aerosolen ist zu einer wichtigen Aufgabe in der Analytik von Umweltproben geworden. Oftmals steht hierzu nur wenig Probenmaterial zur Verfügung, wie etwa im Falle kurzfristiger Umweltereignisse oder nach der Probenahme in abgelegenen Reinluftgebieten. Zum empfindlichen Nachweis einer größeren Anzahl von Elementen auf den zur Probenahme eingesetzten Aerosolfiltern sind deshalb besonders leistungsfähige Analysenmethoden Voraussetzung.

Das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann kann mit seinem Instrumentarium nach entsprechender Anreicherung der staubförmigen Anteile der Luft eine Vielzahl von Schwermetallen bis in den Bereich von 1 ng/m3 und darunter bestimmen. Die folgende Tabelle zeigt einige Inhaltsstoffe einer Reinluftprobe:


Analyse einer Reinluftprobe ( Deutsche Bucht)
Element Konzentration [ng/m3]
Antimon0.17 ( 0.12)
Blei2.00
Cadmium0.23
Cobalt0.05 ( 0.03)
Eisen19.90 (19.90)
Nickel1.00 ( 0.50)
Zink3.80 (3.00)

( ) Vergleichsmessungen mit I-NAA


Zurück
Home



Lebensmittel - Kontrolle:

Analyse von Frisch - Milch; Bestimmung des Iod - Gehaltes

Iod ist seit langem als wichtiges Spurenelement für die Gesundheit des Menschen bekannt. Andererseits soll die tägliche Iod-Aufnahme ein bestimmtes Maß nicht überschreiten.

In der Landwirtschaft werden iodhaltige Verbindungen zur Desinfektion der Euter von Kühen benutzt. Diese Verbindungen sollen die Milch der behandelten Kühe so wenig wie möglich kontaminieren. Die exakte und zuverlässige Bestimmung von Iod in Milch ist deshalb von großer Bedeutung.

Das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann ist so ausgestattet, daß es schnell und zuverlässig die Iod-Konzentration in Milch bis in den unteren ng/ml-Bereich bestimmen kann. Neben Iod kann routinemäßig eine Vielzahl anderer Elemente in Milch, aber auch in anderen Lebensmitteln bestimmt werden. Folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse der Analysen zweier Milch-Proben und eines Standard-Referenzmaterials (BCR CRM 150):


Bestimmung von Iod in Milch und Milchpulver:
Probe Iod-Konzentration [ppm]

gemessen zertifiziert
Milch, rein 0.05-
Milch, kontaminiert 2.2-
BCR CRM 150 1.211.29


Weitere Informationen zu Lebensmittelproben finden Sie unter Schwermetallgehalte in Wein.


Zurück
Home



Geologie. Analyse mineralischer Proben.

Exploration der Lagerstätten edler und unedler Metalle.
Geochemische Erkundung von Gold - Vorkommen.


Gold in humoser Matrix kann mit verschiedenen organischen Komponenten wie Humin- oder Fulvinsäuren assoziiert und damit unterschiedlich stark gebunden sein. Der Anteil schwach gebundenen Goldes nimmt in der Regel mit der Nähe zur Goldmineralisation im Felsuntergrund zu. Die Bestimmung dieses Anteils durch definierte Extraktionsverfahren erleichtert somit die Lokalisierung von Goldlagerstätten.

Für derartige Untersuchungen sind Analysenmethoden Voraussetzung, die in den Extraktionslösungen Nachweisgrenzen im unteren ng/ml - Bereich erreichen. Diese Anforderungen kann das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann realisieren.


 

Zurück
Home



Schwermetallgehalte in Wein

Mineral- und Trinkwässer werden aufgrund des großen öffentlichen Interesses wiederholt auf ihre Gehalte an Spurenelementen und Schwermetallen untersucht. Weniger bekannt ist, daß je nach geologischem Untergrund auch Weine erhebliche Gehalte nicht nur an Spurenelementen, sondern auch an Schwermetallen aufweisen können. Einige von uns untersuchte "edle Tropfen" wiesen Schwermetall- Gehalte auf, die zum Teil nahe oder sogar über den Grenzwerten der deutschen Trinkwasserverordnung (TrinkwV) lagen:



Schwermetallgehalte in Weinen

Wein 1
Californien
Wein 2
Rheinpfalz
TrinkwV
Lithium0.04 0.005
mg/l
Nickel0.03 0.02 0.02mg/l
Kupfer0.09 0.14 2mg/l
Arsen0.02 0.01 0.01mg/l
Blei0.01 0.05 0.01mg/l
Uran0.002 0.001
mg/l

Zurück
Home



Medizin, Biologie:

Analyse von Blut: Bestimmung von Spurenelement - Konzentrationen

Die Bestimmung der Konzentrationen von Spurenelementen in Blut hat in der klinischen Chemie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Viele Elemente sind in niedrigen Konzentrationsbereichen essentiell und haben wichtige Funktionen im lebenden Organismus. Bei höheren Konzentrationen überwiegen toxische Effekte.

Das Spurenanalytische Laboratorium Dr. Baumann ist in der Lage, routinemäßig aus nur 1 - 2 ml Blut eine Vielzahl von Elementen bis in den unteren ng/ml (ppb) - Bereich zu bestimmen. Damit können die wichtigsten Schwermetalle im klinischen und toxischen Konzentrationsbereich erfaßt werden. Der geringe Probenverbrauch auch für Multielementbestimmungen wirkt sich darüber hinaus schonend für die Probanden aus. In folgender Tabelle sind Nachweisgrenzen und klinische Bereiche einiger Elemente in Vollblut zusammengefaßt:



Nachweisgrenzen und klinische Bereiche in Vollblut
Element Nachweisgrenze
[ng/ml]
Klinischer Bereich
[ng/ml]
Arsen20 2 - 60
Gold2 <100
Kupfer3 700-1500
Thallium1 <10
Zink30 700-1400

Biomonitoring: Bestimmung von Spurenelement - Konzentrationen in Pflanzen, Haar und Fingernägeln.

Von aktuellem Interesse für die Diagnose von Krankheiten sowie den Nachweis von Giftstoffen aus Nahrung und Umgebung sind die Element-Gehalte in Haar oder Fingernägeln. Vor allem Schwermetalle können über die Nahrung oder die Atmungsorgane in den Körper aufgenommen werden und reichern sich in Haaren und Fingernägeln an. Der in der Regel höhere Fischverzehr in Japan führt zu höheren Quecksilberwerten in den Fingernägeln als in Deutschland. In Haaren oder Fingernägeln von Rauchern finden sich erhöhte Cadmium - und Thallium - Gehalte. Erhöhte Kupfer - Gehalte können auf Trinkwasserleitungen aus Kupfer oder den Konsum von in Kupferkesseln gebrautem Bier zurückgeführt werden. In folgender Tabelle sind Schwermetallkonzentrationen für Fingernagel-Proben aus Deutschland und Japan gegenübergestellt:


Schwermetall - Konzentrationen in Fingernägeln aus Deutschland und Japan
Element Deutschland
[ppm]
Japan
[ppm]
Arsen< 0.02 0.22
Blei1.2 3.1
Cadmium0.07 0.08
Chrom0.49 1.4
Kupfer15.4 5.2
Quecksilber0.180.91
Thallium< 0.01< 0.01
Uran0.006
Zink129 94


Zurück
Home



Analyse von Trinkwasser und Brunnenwasser


Analysenergebnisse für Pirkensee (Stadt Maxhütte-Haidhof; 1992)
Element Brunnenwasser
[ng/ml]
Trinkwasser
[ng/ml]
Grenz-/Richtwert
(TrinkwV 2001)
[ng/ml]
Lithium4 52
Vanadium1 1
Chrom1 250
Mangan63 250
Cobalt0.3 0.3
Nickel1 220
Kupfer<1 52000
Zink16 89
Arsen<1 <110
Rubidium4 8
Strontium96 168
Cadmium<1 <15
Iod0.5 0.5
Cäsium<0.5 0.5
Barium55 46
Quecksilber<1 <11
Blei<0.5 0.510
Uran0.8 0.8


Zurück
Home



Gaschromatographie mit elementspezifischem Detektor


Für den elementspezifischen Nachweis organischer Verbindungen steht uns ein mit einem Plasmadetektor gekoppeltes GC-System zur Verfügung (GC-MIP). Die im Gaschromatographen separierten Verbindungen werden in ein mikrowelleninduziertes Heliumplasma gespült und dort atomisiert. Die Atome werden im heißen Plasma zur Emission angeregt und können aufgrund der elementspezifischen Lichtemission selektiv und empfindlich nachgewiesen werden. Dieser selektive Nachweis ermöglicht die zuverlässige Bestimmung von Spurenbestandteilen auch in einem großen Überschuß gaschromatographisch nicht separierbarer Verbindungen. Zusätzlich können mit dem GC-MIP die Atomverhältnisse in einer organischen Verbindung bestimmt werden.


Im GC-MIP-System können neben fluororganischen, chlororganischen, bromorganischen und iodorganischen Verbindungen auch schwefel- und phosphorhaltige Spezies selektiv bestimmt werden. Selbst die Unterscheidung von Wasserstoff und Deuterium ist möglich. Das nebenstehende Chromatogramm zeigt die Analyse einer deuterierten Verbindung (peak # 3) zur Untersuchung des Fortschritts einer chemischen Reaktion. Das ebenfalls auftretende Wasserstoffsignal weist auf eine unvollständige Deuterierung, also eine unvollständige Umsetzung, hin.


Zurück
Home



Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann
Pirkensee, Am Neuhäusl 20, D-93142 Maxhütte-Haidhof
Tel.: (09471)21892 Fax: (09471)3216828
e-mail: baumann@spurenanalyse.de
www.spurenanalyse.de

































Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann

































Spurenanalytisches Laboratorium
Dr. Baumann






Wähle Deutsche Fassung


 

Competent and Reliable Analyses


Our Speciality: Determination of Element Concentrations and Isotope Ratios down to the Ultra Trace Region.

Welcome at Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann!

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is a neutral and independent analytical laboratory dedicated to provide reliable analyses of a vast variety of organic and inorganic matrices, such as




Quality assurance of ultra pure chemicals, as for instance the determination of the uranium and thorium contents of quartz, requires limits of detection in the lower ppb or even ppt range. Tracking and prospecting the deposits of precious metals expect a great deal from analytical chemistry. The analysis of environmental samples, such as air samples from remote areas, demands for more and more sensitive analytical methods. As far as medicine and biology are concerned, sensitive analytical methods are of great advantage, too. This may be the case, for instance, when a large number of heavy metals or trace elements have to be determined in a small volume of whole blood or blood serum. Similar applies for the analysis of food stuffs. The determination of the iodine content in milk or the multielement determination in drinking-water or mineral water are examples for our performance in this area of analytical chemistry.

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is equipped with some of the most powerful analytical instrumentation (Plasma Source Mass Spectrometry; ICP-MS) and specialized in the determination of element concentrations and isotope ratios down to the ultratrace region. At that, we are able to determine approximately 80 % of the elements of the periodic table. Non-carbon constituents and atomic ratios in volatile organic compounds are selectively determined by means of a microwave plasma detector.

Founded in 1991, Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann has a wealth of expertise in that special area of elemental and isotopic analytical chemistry. We can assure you of accurately and competently dealing with your analytical problems.

We perform both routine and special case analyses. We also offer our services to companies and laboratories which themselves posses some basic analytical instrumentation but fail to resolve some special analytical problems.


Back
Home



Quality Assurance; Analysis of Ultra Pure Chemicals


Determination of Uranium and Thorium in High Purity Quartz

Materials used for the production of electronic devices such as semiconductors have to meet high quality standards. High purity quartz for instance is used as a filler in the encapsulation of discrete and integrated circuit devices. Alpha particles emitted by trace amounts of naturally occurring radioactive isotopes in the quartz can cause so-called soft-errors in the chips. Therefore, the sensitive and reliable determination of these radioactive trace impurities is of crucial importance.

Uranium concentrations of less than 1 ng/g and thorium concentrations of less than 6 ng/g are discussed as the upmost level tolerable in the semiconductor industry. Leading suppliers of high purity quartz fillers specify even lower concentrations.

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is able to reliably determine those crucial elements at concentrations well below 1 ppb. The limit of detection is in the range of 10 ppt per element. In addition to uranium and thorium the concentrations of a large number of other elements present as trace impurities in the quartz can be determined down to the lower ppb or even ppt-range. The following table presents the results of some quartz analyses:



Contents of Uranium and Thorium in Quartz Samples
Sample Number U-concentration
[ppm]
Th-concentration
[ppm]
Quartz #10.67 (0.60)0.97 (0.91)
Quartz #20.033 (0.03)0.014 (0.014)
Quartz #30.0002 (<0.0017)0.0002 (0.0003)

(analyses by I-NAA)


Multi Element Determination in High Purity Solvents

High purity solvents, especially inorganic acids such as hydrofluoric acid, hydrochloric acid and nitric acid, which are employed in the production of microchips have to meet extremely high quality standards.

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann achieves limits of detection below 1 ng/ml for most of the elements (for instance Li, Be, Ti, V, Cr, Mn, Co, Ni, Cu, Zn, Rb, Sr, Y, Zr, Nb, Mo, Ru, Rh, Pd, Ag, Cd, In, Sn, Sb, Ba, La, Ce, Ta, W, Re, Os, Ir, Pt, Tl, Pb, Bi, Th, U ) in the above mentioned acids. The concentrations of Na, Mg, K, Ca and Fe can be determined at concentrations down to 1 ng/ml.


Back
Home



Environmental Impact Studies

Analysis of Aerosol Samples

The determination of various elements in aerosols has become an important task of environmental analytical chemistry. Quite often, little sample material is available for this purpose. This may be the case, for instance, when a short-period pollution event has to be recorded or after the sampling of an aerosol in a remote pure area. In such cases reliable and sensitive analytical tools are required.


Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is able to determine a vast number of elements in air or other aerosols after collection of particulate matter on aerosol filters. Many heavy metals for instance can be determined at concentrations of 1 ng/m3 and below. The following table shows the contents of the airborne particulates collected from a remote pure area:


Analysis of a Pure Air Sample ( Deutsche Bucht)
Element Concentration [ng/m3]
Antimony0.17 ( 0.12)
Lead2.00
Cadmium0.23
Cobalt0.05 ( 0.03)
Iron19.90 (19.90)
Nickel1.00 ( 0.50)
Zinc3.80 (3.00)

( ) Results obtained by I-NAA


Back
Home



Food Monitoring

Analysis of Fresh Milk: Determination of Iodine

Iodine has been known to be necessary to human nutrition for a long time. On the other hand, the daily uptake of iodine is recommended not to exceed certain limits.

In agriculture iodine containing compounds are used for the disinfection of the udders of cows. These compounds should not contaminate the milk of the treated cows. The exact and reliable determination of iodine in milk is therefore of great importance.

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is able to quickly and reliably determine the concentration of iodine in milk down to the lower ng/g-range. Besides iodine, a vast number of elements can routinely be determined in milk and in different other foodstuffs. The following table summarizes the results of the analyses of two fresh milk samples and one milk powder standard reference material (BCR CRM 150):



Determination of Iodine in Milk and Milk Powder
Sample Name I-Concentration [ppm]

analysed certified
Pure Milk 0.05-
Contaminated Milk 2.2-
BCR CRM 150 1.211.29


Further informations on foodstuffs can be obtained in "Heavy Metals in Wine".


Back
Home



Earth Sciences: Analysis of Minerals, Soils and Sediments


Tracking and Prospecting the Deposits of Precious Metals
Exploration of Gold


Humus matrix can contain both exotic gold (strongly bound) and indigenous gold (weakly bound). In general, the fraction of weakly bound gold, which can be extracted with diluted mineral acids, increases with proximity to bedrock gold mineralization. Such, the determination of this extractable gold fraction facilitates the exploration of gold mineralization.

The gold concentrations in the extraction solutions usually are in the range of one ppb or less. Therefore, the analytical instruments applied for these analyses have to achieve extremely low limits of detection. Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann is able to achieve these limits of detection and to perform reliable analyses supporting the exploration of precious metals deposits.


 

Back
Home



Heavy Metals in Wine

Because of the public interest, mineral waters and drinking-waters are routinely examined with regard to their content of toxic heavy metals. It is less commonly known that wine, too, can contain comparable high amounts of heavy metals - depending on the geochemistry of the region the plant was grown. Some wine samples which had been analysed by us contained heavy metal concentrations close to or even above the limits of the German Drinking-Water Ordinance (Trinkwasser-Verordnung, TrinkwV):



Heavy Metals in Wine

Wine #1
California
Wine #2
Rheinpfalz
TrinkwV
Lithium0.04 0.005
mg/l
Nickel0.03 0.02 0.02mg/l
Copper0.09 0.14 2mg/l
Arsenic0.02 0.01 0.01mg/l
Lead0.01 0.05 0.01mg/l
Uranium0.002 0.001
mg/l

Back
Home



Biological Materials and Medicine

Analysis of Blood: Determination of Trace Elements in Whole Blood

The determination of trace element concentrations in whole blood has gained an ever increasing account in clinical chemistry. Many elements are essential to living organisms at lower concentration ranges. At higher concentrations toxic effects prevail. The fast and reliable determination of element burden is therefore of great importance.

Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann can routinely determine the concentrations of a number of elements in whole blood down to the lower ng/ml-range from merely 1 to 2 ml of blood. Especially the most important heavy metals can be determined at toxic levels as well as at clinical concentrations. Moreover, because of the small sample consumption even for multielement determinations, the acquisition of the blood sample is considerate of the test persons. The following table summarizes limits of detection and clinical concentration ranges of some trace elements in whole blood:



Limits of Detection and Clinical Concentration Ranges in Whole Blood
Element Limit of Detection
[ng/ml]
Clinical Range
[ng/ml]
Arsenic20 2 - 60
Gold2 <100
Copper3 700-1500
Thallium1 <10
Zinc30 700-1400

Bio-monitoring: Determination of Trace Element Concentrations in Plants, Hair and Finger Nails

Elemental contents in hair or finger nails can be helpful for the diagnosis of diseases as well as for establishing the uptake of poisons in food or in the environment. Especially heavy metals are enriched in hair and finger nails. In Japan, where consumption of fish is in general higher than in Germany, higher mercury concentrations can be found in finger nails. Hair and finger nails of smokers contain increased cadmium and thallium concentrations. An increase in copper concentrations can be caused by taps made of copper or by the consumption of beer brewed in copper kettles. The following table shows the concentrations of some heavy metals determined in finger nails from German and Japanese people.


Heavy Metal Concentrations in Finger Nails from German and Japanese People
Element Germany
[ppm]
Japan
[ppm]
Arsenic< 0.020.22
Cadmium0.070.08
Chromium0.491.4
Copper15.45.2
Lead1.23.1
Mercury0.180.91
Thallium< 0.01< 0.01
Uranium0.006
Zinc12994


Back
Home



Analysis of Drinking-Water and Well Water


Results for Pirkensee (City of Maxhütte-Haidhof, Germany; 1992)
Element Well Water
[ng/ml]
Drinking-Water
[ng/ml]
Concentration Limit
(TrinkwV 2001)
[ng/ml]
Lithium4 52
Vanadium1 1
Chromium1 250
Manganese63 250
Cobalt0.3 0.3
Nickel1 220
Copper<1 52000
Zinc16 89
Arsenic<1 <110
Rubidium4 8
Strontium96 168
Cadmium<1 <15
Iodine0.5 0.5
Cesium<0.5 0.5
Barium55 46
Mercury<1 <11
Lead<0.5 0.510
Uranium0.8 0.8


Back
Home



Element-Specific Detection in Gas Chromatography


For the element-specific detection of organic compounds we are equipped with a gas chromatograph coupled with a micro-wave induced plasma detector (GC-MIP). The column effluents of the gas chromatograph are led into a microwave induced helium plasma. There, the molecules are atomised and the atoms are excited to emit their characteristic atomic emission spectrum enabling the simultaneous, selective detection and quantitation of trace compounds in complex gas chromatograms as well as the determination of the atomic ratios of unknown compounds.


With the GC-MIP-system organofluorine, organochlorine, organobromine and organoiodine compounds can be determined as well as sulphur and phosphorous containing species. Even deuterium and hydrogen can be differentiated. The gas chromatogram shown at the left side illustrates the analysis of a deuterated compound (peak # 3) with the aim of controlling the progress of the chemical reaction. The hydrogen signal present in the gas chromatogram indicates that the deuteration reaction is still incomplete.


Back
Home



Spurenanalytisches Laboratorium Dr. Baumann
Pirkensee, Am Neuhäusl 20, D-93142 Maxhütte-Haidhof
Phone: +49 9471 21892 Fax: +49 9471 3216828
e-mail: baumann@spurenanalyse.de
www.spurenanalyse.de